The Sound of Music World opens museum!

[Translate to Englisch:] Die Ausstellung widmet sich drei großen Themenblöcken: Der Geschichte der Familie Trapp, ihrem Wohnort - der Villa Trapp - und dem weltberühmten Film Sound of Music, dem der österreichischer Fotograf Erich Lessing mit seinen Set-Fotos eine einzigartige Dokumentation zum Dreh beigesteuert hat.Begleitend zu den Schauzimmern erwartet Sie ein 

Im Zentrum der Sound of Music World stehen die historischen Lebensstationen der Familie Trapp, wobei ein Schwerpunkt auf Baron Georg von Trapp liegt. Unter anderem können Besucher ein einzigartiges Zeitdokument, die Beschreibung der Hochzeit Georg von Trapps mit Agathe Whitehead 1911, sehen. In der Ausstellung wird auch auf die Ausreise von Österreich nach 1938 beleuchtet und historisch nachgegangen.

„Well, we don’t like to deal with reality, we want to fictionalize.“ Robert Wise

Ein weiterer Highlight des Museums ist die Gegenüberstellung von Fiktion und österreichischer Zeitgeschichte anhand des Films The Sound of Music und der fotografischen Dokumentation durch Erich Lessing.

Die Sound of Music World Ausstellung ist nicht nur ein Anziehungspunkt für Fans der Geschichte der Familie Trapp. Sie wurde so konzipiert, dass auch Salzburger und Salzburgerinnen Interessantes finden können.

» Entdecken Sie die Sound of Music World!